Fassadensanierung

1. Wärmedämm-Verbundsysteme
2. Fensterbau
3. Dachsanierung
4. Terrassen- und Balkonsanierungen
5. Hauseingangstürenbereich


Vergleichbar mit der menschlichen Haut – ein sensibler, jeder Witterung ausgesetzter Teil eines Gebäudes. So, wie wir uns bei Kälte eine wärmende Kleidung anziehen, ist dies mit einem Wärmedämmverbundsystem genauso gut zu regeln.

Wie wir bereits in der Rubrick Energie – Klima und Heizungstechnik erwähnt haben, gilt es die Energiekosten im Griff zu haben. Wer heute versäumt, dies rechtzeitig zu korrigieren, wird sich einem stetig wachsenden Geldabfluss in Richtung Energieversorger gegenübersehen.

Wie Sie wissen, wird der Energiepass für jedes Gebäude zur Pflicht gemacht. Hierin kann ein Mieter erkennen, mit welchen Nebenkosten / Heizkosten er zu rechnen hat – denn Kaltmiete ist nicht mehr allein interessant! Für den Eigentümer wird sich der Wert seiner Immobilie ebenfalls an der Energieeffizienzklasse orientieren.

Im Übrigen - seien wir ehrlich, der ersten Eindruck eines Hauses erfolgt durch die Fassade.